into the wild

INTO THE WILD

 

Filter

Jahreszeit

Standard DE

Standard DE (44)

Sonntag, 22.September 2019

6°/20°C

6:00
9:00
12:00
15:00
18:00
Wind in exponierten Hochlagen: im Gebirge Südwest mit 30 bis 50 km/h
Nur lokale Frühnebelfelder. Danach überwiegend sonnig und am Nachmittag wieder recht warm.
Noch einmal verläuft der Tag recht sonnig, auch wenn von Südwesten schon einige ausgedehnte Wolken aufziehen. Zum Teil greift im Tagesverlauf lebhafter, föhniger Südwestwind durch.

3000m  2000m

Montag, 23.September 2019

10°/17°C

6:00
9:00
12:00
15:00
18:00
Wind in exponierten Hochlagen: im Gebirge allmählich Nord mit 20 bis 40 km/h
Die Wolken sind meist dicht und es regnet verbreitet mit Schwerpunkt im Südosten.
Die Wolken überwiegen und es ist mit Regenschauern zu rechnen, am größten ist die Niederschlagsbereitschaft später am Tag.

3000m  2000m

Dienstag, 24.September 2019

10°/21°C

Unter schwachem Nordföhneinfluss ist es aufgelockert bewölkt und meist trocken.

Mittwoch, 25.September 2019

9°/19°C

Bei zunehmender Bewölkung bleibt es am Vormittag voraussichtlich meist noch trocken. Am Nachmittag kann von Westen her Regen aufziehen.

Donnerstag, 26.September 2019

10°/19°C

Bei wechselnder Bewölkung und sonnigen Phasen zwischendurch ist es voraussichtlich weitgehend trocken.

Freitag, 27.September 2019

8°/22°C

Aus heutiger Sicht überwiegt am Freitag der Sonnenschein.

Samstag, 28.September 2019

9°/22°C

Mit föhnigem Südwestwind kündigt sich noch einmal recht sonniges Wetter an.
Webcam Blick nach HeiligenblutBlick nach Heiligenblut
Webcam Blick nach HeiligenblutBlick nach Heiligenblut
Kaiser-Franz-Josef-Höhe

WEITWANDERN VOM GLETSCHER ZUM MEER

Der Alpe-Adria-Trail ist ein Weitwanderweg der Superlative.

  • Der Alpe-Adria-Trail führt vom Gletscher am Fuße des höchsten Berges Österreichs, dem Großglockner, zum Meeresstrand der Adria.
  • Er verbindet drei Regionen in drei Ländern: Kärnten, Slowenien, Friaul-Julisch-Venetien.
  • 43 Etappen über ca. 750 Kilometer geleiten den Weitwanderer durch die schönsten Kärntner Berg- und Seengebiete, durch die wilde Schönheit des Nationalparks Triglav und die liebliche Landschaft Friauls bis zum Meeresstrand in Muggia.
  • Wandern am Alpe-Adria-Trail bedeutet in erster Linie Genuss auf Wegen, die keinerlei besondere Schwierigkeiten aufweisen.

An den beiden ersten Etappen des Alpe-Adria-Trails gelegen, bieten wir als Partnerbetrieb interessante Angebote.

Etappe 01 Alpe-Adria-Trail: Kaiser-Franz-Josefs-Höhe – Heiligenblut

Etappe 02 Alpe-Adria-Trail: Heiligenblut - Döllach

hotel heiligenblut nationalpark lodge grossglockner region alpe adria trail artikelbild 1
hotel heiligenblut nationalpark lodge grossglockner region alpe adria trail artikelbild 2

Mehr Informationen zum Alpe-Adria-Trail und Buchungen.

 

Die Nationalpark Lodge Grossglockner ist dein Hotel direkt am Alpe-Adria-Trail. - Hier träumst du dein Abenteuer!


DEIN HOTEL DIREKT AN DER GROSSGLOCKNER HOCHALPENSTRASSE

Bereits die Reise nach Heiligenblut wird zum Hochgenuss, wenn die Großglockner Hochalpenstraße geöffnet ist. Befahrbar ist sie von Anfang Mai bis Ende Oktober, je nach Witterungsverhältnissen.
Hier erfährst du alles über die aktuellen Tarife und Öffnungszeiten.

Seit 1935 verbindet die Großglockner Hochalpenstraße Fusch-Ferleiten im Salzburger Land mit Heiligenblut. Auf insgesamt 48 Kilometern windet sich die Passstraße in 36 Kehren tief hinein in den Nationalpark Hohe Tauern. Der höchste Punkt der Großglockner Hochalpenstraße ist die Edelweißspitze mit knapp 2.500 m.

Entlang der Großglockner Hochalpenstraße kannst du kurze Spaziergänge unternehmen oder ausgedehnte Wanderungen starten. Außerdem laden Ausstellungen und Museen, Infopoints und Lehrwege zum Entdecken ein. Familien mit Kindern erfahren auf den vier Themenspielplätzen allerhand über den Bau der Straße und die Natur in den Hochalpen. 

 

Die Nationalpark Lodge Grossglockner ist dein Hotel an der Grossglockner Hochalpenstrasse. - Hier träumst du dein Abenteuer!

 

Das Herbstangebot der Grossglockner Hochalpenstrasse: 
8-Tages-Karte und der Wanderführer "Erlebnis Grossglockner Hochalpenstrasse" um nur € 49,-
Angebot gültig vom 09.09.2019 bis Saisonende (Ende Oktober/Anfang November)

grohag logo


NATURJUWEL
NATIONALPARK HOHE TAUERN

Der Nationalpark Hohe Tauern ist der größte Nationalpark Österreichs und das größte Schutzgebiet im Alpenraum. 1.856 km² Fläche erstrecken sich über die Bundesländer Kärnten, Salzburg und Tirol und beinhalten eine der letzten großflächigen Naturlandschaften Österreichs. Die Fläche gliedert sich in eine unter strengem Schutz stehende Kernzone und eine Außenzone.

Der unberührte alpine Freiraum des Nationalparks Hohe Tauern ist Lebensraum für typische Alpentiere wie Gämsen, Steinböcke, Murmeltiere, Steinadler oder Schneehasen. Weitläufige Fels- und Gletscherbereiche, beeindruckende Wasserfälle, wildromantische Täler und typische Almgebiete prägen die Landschaft.

Unsere Leidenschaft für die einzigartig schöne Natur der Hohen Tauern wollen wir im Programm Into-the-Wild an unsere Gäste weitergeben und sie unvergessliche Momente erleben lassen.

 

Die Nationalpark Lodge Grossglockner ist dein Hotel im Nationalpark Hohe Tauern. - Hier träumst du dein Abenteuer!

 

hotel heiligenblut nationalpark lodge region nationalpark hohe tauern artikelbild 2
hotel heiligenblut nationalpark lodge region nationalpark hohe tauern artikelbild 7


DER GROSSGLOCKNER - DER HÖCHSTE BERG ÖSTERREICHS

Wir schreiben das Jahr 1800. Endlich gelingt es der aus 62 Personen bestehenden und von Fürstbischof Franz II. Xaver von Salm-Reifferscheidt-Krautheim organisierten Expedition, den Großglockner zum ersten Mal zu besteigen. Ein Meilenstein in der Alpingeschichte ist gesetzt.

Es folgten weitere Expeditionen, die in erster Linie der Wissenschaft, Forschung und Kartographie dienten. Mitte des 19. Jahrhunderts kam eine Form des Alpinismus auf, die das sportliche über das wissenschaftliche Interesse stellte. Heiligenblut war damals der einzige Ausgangspunkt für die Besteigung des Großglockners. Rasch entwickelte sich der Glocknertourismus zu einem einträglichen Geschäft. Ab 1858 übernahmen die Wirtsleute des Glocknerwirts im Bergführerhäusl die Vermittlung der Bergführer.

Wer heute den Großglockner besteigen möchte, kann aus einer Vielzahl an Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade wählen. Darunter ist der Weg der Erstbesteiger von Heiligenblut durch das Leitertal (Bischof Salm Weg) der leichteste Anstieg auf der Kärntner Seite. Er punktet mit unberührter Natur, landschaftlicher Schönheit und ist weniger frequentiert als so manch andere Route auf den begehrten Gipfel.

 

Die Nationalpark Lodge Grossglockner ist dein Basislager für deine Grossglockner Besteigung. - Hier träumst du dein Abenteuer! Und falls wir jetzt dein Interesse für eine Glockner Besteigung geweckt haben, findest du HIER alle notwenigen Infos zum Package Mythos Grossglockner

 

hotel heiligenblut nationalpark lodge grossglockner region grossglockner artikelbild 1Hannes, Barbara & Noah Pichler am Gipfel des Großglockners. 


DAS GLOCKNERDORF HEILIGENBLUT

Der Ort Heiligenblut, die Pfarrkirche des Heiligen Vinzenz und der Großglockner. Das Postkartenmotiv ist weltberühmt und begeistert unsere Gäste. Für uns ist es die Heimat. Unser Lebensraum, mit dessen Natur, Kultur und Geschichte wir uns tief verbunden fühlen.

Die ersten nachweislichen Besiedlungen in Heiligenblut gehen bis ins dritte Jahrhundert vor Christus zurück. Neben Ackerbau und Viehzucht brachten Säumertum und Goldbergbau ersten Wohlstand ins Tal.

Ab 1273 kamen Wallfahrer zum „Heiligen Bluet“ des byzantinischen Feldherren Briccius nach Heiligenblut. 1491 wurde die neue Pfarrkirche St. Vinzenz eröffnet, um die stetige Zahl an Pilgern aufzunehmen. Ab 1642 beherbergten unsere Vorfahren gleich neben der Kirche Gäste, die sich von den Strapazen der Wallfahrt erholen wollten. Wie wohlig sie es damals in der Herberge hatten, ist nicht überliefert.

Mit der Erstbesteigung des Großglockners, der Entwicklung des Alpinismus und dem Bau der Großglockner Hochalpenstraße begann der Tourismus Einzug in Heiligenblut zu halten. Heute steht Heiligenblut für einen modernen, sanften Tourismus. Von gemütlich bis sportlich. Von Natur bis Kultur. Ganz sicher ist für jeden das Richtige dabei am Fuße des Großglockners.

 

Die Nationalpark Lodge Grossglockner ist dein Hotel in Heiligenblut. - Hier träumst du dein Abenteuer!

 


SKIFAHREN AM GROSSGLOCKNER

Bequemer geht es nicht. Das Skigebiet Großglockner/Heiligenblut liegt direkt vor unserer Haustür. Die Ausrüstung kann ebenfalls im Haus bei Intersport Großglockner geliehen oder erworben werden.

Skigebiet Großglockner/Heiligenblut –
TOP OF AUSTRIA

Definiere Freiheit!

Skifahren inmitten der atemberaubendsten Berge Österreichs. Der Großglockner überragt mit seinen 3.798m bei uns alles. Das Gelände ist riesig und variantenreich. Moderne Anlagen bringen dich zu den abwechslungsreichen Abfahrten. Ob auf gespurten Pisten oder im freien Gelände. Dein Skifahrerherz wird höher schlagen.

Seit den 1960er Jahren ist Heiligenblut ein Eldorado für Liebhaber des gepflegten Schwingens im Schnee. Was unser Skigebiet von anderen unterscheidet, sind nicht die hochgerüsteten und Ressourcen verschlingenden Anlagen, sondern die Liebe zur Natur und der Wunsch danach, eins zu werden mit der Wildnis.

Unsere Gäste lieben die Übersichtlichkeit des Skigebiets und die Möglichkeit, in die unendlichen Weiten des Großglockners abzutauchen. Was gibt es Genialeres als Skifahren in der tief verschneiten Landschaft des Nationalparks Hohe Tauern?

Die Fakten

  • 55 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden
  • 12 moderne und komfortable Liftanlagen
  • 4 Skirouten und 1.500 ha Freeride-Area in 6 Freeride-Sektoren
  • Freeride-Checkpoint an der Mittelstation Rossbach

Sichere dir gleich deinen Winterurlaub! HIER gehts zu den Angeboten/Paketen...

 

Kostenloser Skispass für Sunnycard-Besitzer

Die SunnyCard ermöglicht ein kostengünstiges Wintersportvergnügen in 9 Skigebieten Österreichs (Hochkar, Ötscher, Heiligenblut, Hinterstoder, Wurzeralm, Hochficht, Kössen, Kasberg-Grünau, Schnalstaler Gletscher) und ist DIE Saisonkarte für skibegeisterte Familien - denn: wenn beide Eltern eine Saisonkarte haben, fahren Kinder bis Jahrgang 2009 gratis!

hotel heiligenblut nationalpark lodge grossglockner skigebiet artikelbild 4
hotel heiligenblut nationalpark lodge grossglockner skigebiet artikelbild 1
hotel heiligenblut nationalpark lodge grossglockner skigebiet artikelbild 9
hotel heiligenblut nationalpark lodge grossglockner skigebiet artikelbild 7
Aktuelle Pisten- und Liftinformationen

 

Die Freeride-Arena und ihre Sektoren.

Die Freeride-Arena ist ungesicherter, freier Skiraum und wird in die Sektoren A bis F eingeteilt.

hotel heiligenblut nationalpark lodge grossglockner skigebiet freeridesektoren plan

SEKTOR A - SCHARECK

Das Schareck ist der zentrale Berg des Skigebietes und lässt sich von fast allen Seiten befahren.

SEKTOR B - FALLBICHL

Dieser Sektor ist aufgrund seiner Höhe und Exposition sehr schneesicher. Auch noch im März kann man hier feinsten Powder finden.

SEKTOR C - VIEHBÜHEL

Dieser Sektor ist durch seine Höhe sehr schneesicher und, sofern es die Lawinensituation erlaubt, während des ganzen Winters befahrbar.

SEKTOR D - FLEISSALM

Dieser Sektor ist sehr vielseitig. Während im oberen Bereich steiles, alpines Gelände vorherrscht, findet man weiter unten weite, sanfte Flächen.

SEKTOR E - TAUERNTAL

Hier handelt es sich um anspruchsvolles Gelände. Abfahrten in diesem Sektor erfordern viel Erfahrung und gute Orientierung.

Sicherheitshinweise!

Die Freeride-Sektoren werden

  • nicht vor Lawinen gesichert
  • nicht markiert
  • nicht kontrolliert
  • nicht vor alpinen Gefahren gesichert

Jeder Freerider ist hier für seine eigene Sicherheit verantwortlich. Durch das Verhalten im Gelände dürfen keine anderen Personen gefährdet werden. Jeder Freerider haftet für sein Handeln.

Das Mitführen der Sicherheitsausrüstung wird empfohlen (Ausleihmöglichkeit bei Intersport Großglockner). Bei fehlendem Wissen bzw. mangelnder Ortskenntnis ist ein Skiguide zu empfehlen.

 

Die Nationalpark Lodge Grossglockner ist dein Hotel im Skigebiet Großglockner/Heiligenblut. - Hier träumst du dein Abenteuer!

 


KUNDENSTIMMEN

hotel heiligenblut nationalpark lodge grossglockner kundenstimmen 1

Seit 3 Jahren kommen wir in das Hotel nach Heiligenblut. Wir sind vorher schon überall in Österreich gewesen. Aber kein Vergleich… kein Halligalli, alles ist familiär und sehr freundlich. Deswegen kommen wir auch immer wieder. Ich selbst brauche keine hunderte Pistenkilometer, wenn die Pisten top sind. Wenn die Bedingungen passen, ist das Gelände abseits unschlagbar und relativ sicher. Das zählt.

– Andreas Scherer

Ich bin Stammgast und komme seit Jahren in die Nationalpark-Lodge, vormals Hotel Glocknerhof. Die Umgestaltung ist wirklich gelungen und dieses Hotel ist für mich wie ein zweites Zuhause. Ich fühle mich unter Freunden. In Heiligenblut tanke ich im Winter wie im Sommer Energie, oft auch nur übers Wochenende.

– Zoltan Laszlo

hotel heiligenblut nationalpark lodge grossglockner kundenstimmen 2

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Alle wichtigen Infos rund um Buchung, Bezahlung, Stornierung auf einen Blick!

Die nachstehenden Bedingungen sind ein Auszug der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotellerie 2006 (AGBH 2006) welche am Ende der Seite zum Download zur Verfügung stehen!

 

WIR SIND EIN NICHTRAUCHER-HOTEL:

  • Herrlich gesunde Luft - mitten im Nationalpark Hohe Tauern – auch bei uns in der Nationalpark Lodge! 
    Wir sind ein Nichtraucher Hotel, daher sind alle unsere Räume rauchfrei. Für all jene, die nicht auf den blauen Dunst verzichten können, bieten wir Platz auf der Brunnenterrasse oder am Balkon Ihres Zimmers. Wenn du dich an diese, für uns sehr wichtige Hausregel nicht hälst, wird deine Zimmerrechnung mit Euro 300,-- als Spende für die Österreichische Kinderkrebshilfe belastet. 
    Wir weisen drauf hin, daß ab 2018 aufgrund der österreichischen Gesetzgebung das Rauchen in alle öffentlichen Räumen verboten sein wird und wir zum Schutze der Gesundheit als gutes Beispiel voran gehen. Herzlichen Dank für dein Verständnis!

ANZAHLUNG:

  • Bei Reservierung bitten wir um Anzahlung von mindestens € 200,- pro Person auf das Konto 102.053 der Raiffeisenbank (BLZ 39561). IBAN Nr. für das österreichische Konto: AT543956100000102053, SWIFT CODE RZKTAT 2K561

BEZAHLUNG:

  • Gerne kannst du einen Teil der Aufenthaltskosten bereits vor Antritt der Reise auf obig angegebenes Konto überweisen. 
    Begleichung der Hotelrechnung möglich durch Barbezahlung oder mittels Bankomatkarte (D, A, NL) oder Kreditkarte (VISA, Mastercard)

STORNO:

  • Schade, wenn Zimmer frei bleiben, obwohl andere gerne gekommen wären. Andererseits: Jedem kann mal was dazwischen kommen – unsere Bitte: 
    Informiere uns bitte rechtzeitig. Bei verspäteter Ankunft, vorzeitiger Abreise, Nichtankunft oder Auflösung der Reservierungsvereinbarung (Beherbergungsvertrag der ÖHV) verrechnen wir eine Stornogebühr von 50% (ab 1 Monat vor Anreise) und 70 % (ab 2 Wochen vor Anreise) des vereinbarten Arrangements, sowie 90% (ab 1 Woche vor Anreise sowie Nichtanreise), wenn eine Weitervermietung nicht erreicht werden kann.
  • Und wenn doch etwas dazwischen kommt? Denk' an eine Reiserücktrittsversicherung und schließe sie gleich unter folgendem Link bei unserem Partner – der Europäischen Reiseversicherung – ab: Europäische Reiserücktritt-Versicherung

PAUSCHALANGEBOTE:

  • Werden einzelne Leistungen nicht in Anspruch genommen, ist eine Barablöse oder ein Tausch ausgeschlossen. Eine Aneinanderreihung von einzelnen Pauschalangeboten ist nicht möglich. Die Pakete sind nur in den angegebenen Zeiten buchbar.

HUNDE:

  • Dein Vierbeiner ist in unserem Hause herzlich willkommen. Er darf lt. Gesetz nur nicht in den Wellnessbereich und in den Speisesaal. Preis pro Tag € 17,- ohne Futter

TEILNAHMEBEDINGUNGEN GEWINNSPIEL:

  • Die Gewinnspiele über die Facebook-Pinnwand stehen in keiner Verbindung zu Facebook Inc. oder Facebook Ireland ltd. Die Gewinnspiele werden in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert und begründen keinerlei Rechtsansprüche gegenüber Facebook. Sämtliche Informationen im Rahmen der Gewinnspiele werden ausschliesslich von der Nationalpark Lodge Grossglockner bereitgestellt. 

  • Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr. Jüngere Personen müssen vor Ihrer Teilnahme das Einverständnis des gesetzlichen Vertreters einholen.

  • Mitarbeiter der Firma Hans Pichler GesmbH & Co KG sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

  • Pro Haushalt kann nur eine Person an dem Gewinnspiel teilnehmen

  • Der Preis wird im jeweiligen Gewinnspiel-Posting angegeben. Eine Auszahlung des Gewinnwertes in Geld bzw. ein Umtausch des Gewinns ist ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar.

  • Der Gewinner wird unmittelbar nach Ende des Gewinnspiels per Zufallsprinzip ermittelt und über Facebook benachrichtigt.

Hier für dich zum Download: AGBH 2006 - FASSUNG VOM 15.11.2006


INTERSPORT GROSSGLOCKNER

 

Das Beste für Deine wohlig wilden Abenteuer!
Entdecke unsere Berge mit der Ausrüstung von Intersport Großglockner in Heiligenblut.

 

Entdecke im WINTER unsere Pisten, mit …

 Alpinski - vom Einsteiger bis zum Profimodell, Skischuhen, Leihservice & Skiservice

 

Und abseits der Piste, mit …

 Tourenski-Schuhen - vom Einsteiger bis zum Profimodell, Fellen & Stöcken, Tourenbekleidung, Schneeschuhen und sonstigen Ausrüstungsteilen, die Du für Deine Abenteuer abseits der Pisten benötigst.

 

im SOMMER Ausrüstung für Dein Abenteuer zu Fuß, mit …

… bequemen Wander-, Bergschuhen, Kletterausrüstung, Wanderstöcken & Rucksäcken sowie der richtigen Wanderbekleidung für Deine Touren.

 

Die Natur geniessen, mit …

… Mountainbikes (auch mit spezieller Ergonomie für Frauen), E-Bikes, Jugend- und Kinderbikes.

Mit uns habt Ihr die richtigen Partner für Eure Bike-Trips!

 

Besuche uns ONLINE auf www.intersport-grossglockner.at oder im Shop ...

 

Wir freuen uns auf Dich!

 

Samstag, 21. September 2019

LATENIGHT-SHOPPING

 

online reservieren intersport

 

 


Seite 2 von 4