Unendlicher Freiheit und Natur pur

Der Nationalpark Hohe Tauern ist der größte Nationalpark Österreichs und das größte Schutzgebiet im Alpenraum. 1.856 km² Fläche erstrecken sich über die Bundesländer Kärnten, Salzburg und Tirol und beinhalten eine der letzten großflächigen Naturlandschaften Österreichs. Die Fläche gliedert sich in eine unter strengem Schutz stehende Kernzone und eine Außenzone.

Alpiner Freiraum für deinen Urlaub

Der unberührte alpine Freiraum des Nationalparks Hohe Tauern ist Lebensraum für typische Alpentiere wie Gämsen, Steinböcke, Murmeltiere, Steinadler oder Schneehasen. Weitläufige Fels- und Gletscherbereiche, beeindruckende Wasserfälle, wildromantische Täler und typische Almgebiete prägen die Landschaft.

Unsere Leidenschaft für die einzigartig schöne Natur der Hohen Tauern wollen wir im Programm Into-the-Wild an unsere Gäste weitergeben und sie unvergessliche Momente erleben lassen.

Haus der Steinböcke

Das am 04. Juli eröffnete Haus der Steinböcke bietet ideale Ausgangsbedingungen für die naturverträgliche Erkundung des Erlebnisraums Großglockner

Durch sieben Räume und drei Ebenen führt die Erlebnisausstellung auf den Spuren des Steinwilds. Beim Spaziergang in der riesigen „Steilwand“ lernst du den Lebensraum Hochgebirge mit all seinen Facetten kennen. Neben zahlreichen Modellen und interaktiven Spielen bietet die Ausstellung auch filmische Höhenflüge: Denn modernste Technik lädt dazu ein, berühmte Gebirgsformationen aus der Adlerperspektive kennenzulernen und Groß-, Klein- und Kleinstlebensräume hautnah zu erleben.

Öffnungszeiten:

4. Juli bis 30. September 2020, täglich 9.00 – 18.00 Uhr

1. Oktober bis 31. Oktober 2020, täglich 9.00 – 17.00 Uhr

www.hausdersteinboecke.at